Susanne Schmidt

Lichtinszenierung

"Pi"

3 6 0  Grad
>> Start >>

Stadtlandschaft

"Fächer" Hardgutturm Zürich

Männerlandschaft

"La Houve" Lothringen (Gruppenbildnis)

Männerlandschaft

Bahnhofstrasse 88


© Susanne Schmidt





Diese Exponate sind als schmale Wandbilder konzipiert, in denen rundum alles sichtbar wird. Die meisten dieser Werke sind in Formaten zwischen 26 x 130 cm und 40 x 200 cm realisiert und sind in limitierten, nummerierten Auflagen erhältlich. Dieses längliche Format entfaltet erst beim realen Betrachten seine volle Wirkung.

Foto: Albert Zawada/GW    Susanne Schmidt - Goethe Institut





Impressionen aus verschiedenen Werkgruppen (pdf 13.4 MB)

Stilleben mit Masken im Wind und Wasser (jpg 10.5 MB)                                   <  AKTUELL  >

Falls Sie über die nächste Ausstellung informiert werden wollen, erreichen Sie uns auf folgender E-Mail Adresse: welcome@susanneschmidt.ch

Einzelausstellungen - Auswahl

«Spiegelbilder» Globus Forum 1989 Zürich - CH

«TOLEB» Ortsmuseum Opfikon 1991 Opfikon - CH

«Männerlandschaften» Photoforum Pasquart 1993 Biel - CH

«Männerlandschaften» Kulturpanorama 1994 Luzern - CH

«Am laufenden Band» Photoforum Feldegg 1997 Zürich - CH

«Der inszenierte Blick des Chamäleons» Saarländisches Künstlerhaus 1999 Saarbrücken - D

«RONDOM-Fotografie» Fotogalerie Objektief 2001 Enschede - NL

Muzeum Narodowe Gdansk «Spojrzenie Kameleona» 2001 Danzig - P

«Spojrzenie Kameleona» Goethe Institut 2001 Warschau - P

«Spojrzenie Kameleona» Galeria Fotografii «pf» 2002 Posen - P

«360° Inszenierte Fotografie» Galerie Imagehouse 2003 Zürich - CH

«Susanne Schmidt 360 Grad» Haus zum Bracken 2007 / 2008 Zürich - CH

«Gläserne Durchsichten - Rauminstallation» Galerie Hanstein 2012 Saarbrücken – D

«Gut Abgehangen» Galerie Visarte Zürich 2013 – CH

«LICHT(T)RÄUME» Museum St. Wendel – 2015 / 2016 - DE

Ausstellungsbeteiligungen - Auswahl

Kunstszene Zürich 1986 Zürich - CH

Cliffs Pavillon Essex 1987 Essex - GB

Fotoforum Luzern «Ich sehe mich» 1991 Luzern - CH

Martin-Gropius Bau «Sprung in die Zeit» 1992 Berlin - D

Kunstszene Zürich 1993 Zürich - CH

Linhof Galerie «Panorama Fotografie» 1996 München - D

Kunsthaus Zürich, «Im Kunstlicht» 1996 Zürich - CH

Kulturhaus Boa «Fest der Künste» 1997 Luzern - CH

Kunsthalle Krems «Im Kunstlicht» 1997 Krems - A

«Kunst im Kasten» Künstlerhaus 1999 Saarbrücken - D

Galerie A 16 1999 Zürich - CH

K3 Kampnagel «Faszination Technik» 2001 Hamburg - D

K4 Galerie «accrochage 2002» 2002 Saarbrücken - D

«Augen-Blicke» Maison 44 2003 Basel - CH

«DIN A1» Saarländisches Künstlerhaus 2003 Saarbrücken - D

Landeskunstausstellung «Im Augenblick» 2004 Saarbrücken - D

Galerie Stiftung Binz 39 2004 Zürich - CH

K4-Galerie «SERIE-III» 2005 Saarbrücken - D

Galerie Hanstein «SCHWARZ-WEISS» 2006 Saarbrücken - D

Musée d'art et d'histoire Neuchâtel, «Frontières - Grenzen - frontiere» Neuchâtel 2008 - CH

«KENN-ZEICHEN SB» Stadtgalerie Saarbrücken 2009 Saarbrücken - D

«ANGEZETTELT!» Saarländisches Künstlerhaus 2010 Saarbrücken - D

«ausgezogen: 'n AKT» Tuchfabrik Trier 2011 Trier – D

«Reliquie» Tuchfabrik Trier 2012 Trier – D

«Yesterday Tomorrow» Kulturort Galerie Weihertal – 2014 Winterthur – CH

«HELDEN» Saarländisches Künstlerhaus – 2015 – D

«TRANSPOSITION II» (Kat.), Junge Kunst Trier-Tufa, Trier 2019 – D

«Best of & Guests», HAUS EBER Herdern ArtCon Visarte, Zürich 2020 - CH

Buchillustrationen

«Zürich» Kunstverlag Bühn 1992 München - D

«Reden mit den Steinen» Druck- und Verlagsanstalt Gutenberg 1990 Wiener Neustadt - A

Kataloge

Einzelausstellungen

«DER INSZENIERTE BLICK DES CHAMÄLENONS» 1999 Saarbrücken - D

«SPOJRZENIE KAMELEONA» Galeria Fotografii «pf» 2002 Poznan - P

«LICHT(T)RÄUME» Susanne Schmidt Museum St. Wendel 2015 - D

Sammelpublikationen

«SPRUNG IN DIE ZEIT», Berlinische Galerie, Martin-Gropius Bau 1992 Berlin - D

«IM KUNSTLICHT. Photographie im 20. Jahrhundert» Kunsthaus Zürich 1996 / Kunsthalle Krems 1997 - CH / A

«Kunsthaus Lemperz» 1996 Köln - D

«Kunst im Kasten» Saarländisches Künstlerhaus 1999 Saarbrücken - D

«Kunsthaus Lemperz» 1999 Köln - D

«IM AUGENBLICK» Saarlandmuseum 2004 Saarbrücken - D

«FRONTIERES GRENZEN» Musée d’Art et Histoire de Neuchâtel 2008 – CH

«Kennzeichen SB» Stadtgalerie Saarbrücken 2009 Saarbrücken - D

«ANGEZETTELT!» Saarländisches Künstlerhaus 2010 Saarbrücken – D

Kulturort Galerie Weihertal «Yesterday Tomorrow» - 2014 Winterthur - CH

«HELDEN» Saarländisches Künstlerhaus - 2015 - D

«TRANSPOSITION II» Junge Kunst Trier_Tufa - 2019 Trier – D

Werke in Sammlungen

Photoforum Feldegg, Zürich - CH

Landeshauptstadt Saarbrücken im Stadthaus - D

Fotostiftung Schweiz, Winterthur - CH

Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft des Saarlandes, Saarbrücken - D

Zürcher Kantonalbank, Zürich - CH

Saarländische Rundfunk (SR), Schloss Halberg, Saarbrücken - D

sowie Private in Zürich – Genf - Düsseldorf - Saarbrücken - Madrid - Warschau - etc.

Auszeichnungen, Kulturförderbeiträge (Auswahl)

Beste Fotografien des Wettbewerbs „Faszination Technik“ K3 Hamburg , 2001, Fotopreis der Schweiz SBG DIPLOM 1988/89.
Kulturförderbeiträge: Casinelli-Vogel Stiftung, Pro Helvetia, Kulturstiftung der Spinnerei Streiff AG, Goethe Institut Warschau, Jenny Bloch Stiftung, STEO STIFTUNG,..

© Susanne Schmidt

Susanne Schmidt

Ausbildung im Bereich Fotografie und Film: Seit 1991 eigenes Atelier für künstlerische Fotografie. - 1993-2002 Dozentin an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. - 1997-2001 Mitglied des Basler Kulturfachausschusses für Film/Video/Fotografie.- Früher im Bereich Film als Filmeditor u.a. beim SR, WDR, NDR.- Seit 1978 in Zürich, Schweiz bei Condor-Films, wo sie für Filmediting (Filmschnitt), Standfotografie (ab 1984), Script, Regie (ab 1986) zuständig war und Mitarbeiterin bei vielen weiteren Produktionsgesellschaften.

Schwerpunkt der fotografischen Arbeit ist: Inszenierte 360 Grad Fotografie. Installationen. Zyklen: «Männerlandschaften» (1991-1996), «Polaritäten» (seit 1998), «Lichträume mit Licht in Bewegung» (seit 2004), ...

Stadtlandschaft

"Wohlgroth Zürich" 1993

Lichtinszenierung

"XL" (weitere Abb. zu diesem Bild im Katalog „LICHT(T)RÄUME - Susanne Schmidt “ 2015)

Lichtinszenierung

"Zuse – St. Ingbert"

© Susanne Schmidt


Susanne Schmidt belichtet ihre 360 Grad Ideen auf Filmstreifen und erzählt Bildergeschichten, in denen beides, das Medium Film und die Fotografie, zusammenspielen.

Kontakt

E-Mail: welcome@susanneschmidt.ch     Fon 0041 (0)44  271 71 81

© Copyright © Le droit d’auteur © Diritti d’autore © Urheberrecht © Susanne Schmidt